Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl
Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie
Notfallpsychiatrie / Akutpsychiatrie
August 2022

Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM)

Dezember 2018

Fähigkeitsausweis Abhängigkeitserkrankungen SSAM

Januar 2017

Schwerpunkt Psychiatrie und Psychotherapie der Abhängigkeitserkrankungen

Mai 2010

Erteilung der Venia legendi für das Fach Psychiatrie und Psychotherapie durch die Universität Zürich verbunden mit einer Privatdozentur (PD). Habilitationsschrift: „Akustisch und somatosensorisch evozierte Potentiale in Psychiatrie und Psychotherapie“

Feb. 2001

Promotion zum Dr. med. an der RWTH Aachen (D), Titel "Veränderungen semantischer Ereigniskorrelierter Potentiale im Verlauf stationärer Aphasietherapie"

Okt. 1992 - Mai 1999

RWTH Aachen (D), Studium der Medizin

1982 - 1991

Bert-Brecht-Gymnasium der Stadt Dortmund (D), Abschluss Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

1978 - 1982

Hangeney Grundschule der Stadt Dortmund (D)

seit 1. Januar 2021

Clienia Schlössli AG, Oetwil am See, Ärztlicher Direktor

Nov. 2016 - Dez. 2020

Psychiatrische Dienste Aargau AG, Chefarzt und Klinikleiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Mitglied der Geschäftsleitung

Privatpraxis Häringstrasse 20, Zürich

Feb. 2013 - Sept. 2016

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Gesamtleiter des im Rahmen der Klinikfusion der beiden Erwachsenenpsychiatrischen Kliniken der PUK zur Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik neu gegründeten Zentrums für Soziale Psychiatrie (ZSP)

Januar 2015 Ernennung zum Chefarzt

März 2015 Ernennung zum Titularprofessor für Psychiatrie und Psychotherapie an der Universität Zürich

Juni 2012 - Mai 2015

Leuphana Universität Lüneburg (D), Gastprofessor an der Fakultät Wirtschaftswissenschaften

Juli 2010

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Ernennung zum Stv. Chefarzt mit Zuständigkeit für die externen Bereiche der Klinik für Soziale Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie ZH West, PUK Zürich (Klinikdirektor: Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. W. Rössler)

seit März 2009

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Co-Leiter des Zentrums für Neuro- und Soziophysiologie (ZNS) sowie des Projektes ’Placement Budgets’ im Rahmen des Zürcher Impulsprogramms zur nachhaltigen Entwicklung der Psychiatrie (ZInEP)

seit Oktober 2007

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Leitender Arzt des Kriseninterventionszentrums und des Supported Employment der Klinik für Soziale Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie ZH West

Sept. 2005 - Sept. 2007

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Oberarzt der neu gegründeten offenen Modellstation für Integrierte Versorgung, Vertretung auf verschiedenen Akut-Abteilungen, Klinik für Soziale Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie ZH West

Aug. 2004 - Aug. 2005

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Oberarzt einer Akut-Abteilung, Klinik für Soziale Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie ZH West

Okt. 2003 - Juli 2004

Psychiatrische Universitätsklinik Zürich (PUK), Assistenzarzt, Klinik für Soziale Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie ZH West

Jan. 2001 - Okt. 2003

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Aachen (D), Assistenzarzt

Juli 1999 - Dez. 2001

Neurologische Klinik am Universitätsklinikum Aachen (D), Arzt im Praktikum

Deutsch