Bewegungstherapeutin / Bewegungstherapeut (60%)
Code 2593247.3036925
Für die Mitarbeit in unserem Dienst «Physio- und Bewegungstherapie» und Zuständigkeit für die Station A2 - Stressfolgeerkrankungen und Emotionsregulation mit Behandlungsschwerpunkt DBT - suchen wir per 1. Oktober 2022 oder nach Vereinbarung eine / einen

Bewegungstherapeutin / Bewegungstherapeut (60%)

Die Behandlung auf der DBT-zertifizierten Station A2 zielt auf eine funktionale Emotionsregulation, damit die Patienten ihre vielfältigen Symptome wie Selbstverletzungen, impulsives Verhalten sowie emotionale Instabilität reduzieren können. Das Konzept der DBT (Dialektisch Behaviorale Therapie, nach M. Linehan) ist behandlungsleitend und durch Interventionen der Schematherapie, Ergo- und Bewegungstherapie, neuropsychologisches Training sowie komplementärmedizinische Angebote wie Phytotherapie, Akupunktur und Aromapflege ergänzt.
Ihre Aufgaben
  • Planung, Durchführung und Dokumentation von bewegungstherapeutischen Gruppen und Einzeltherapien auf unserer Schwerpunktstation A2
  • Einzeltherapien und themenbezogene Gruppenangebote (Yoga und andere) für Patienten aller psychiatrischen Krankheitsbilder stationsübergreifend
  • Interprofessionelle Zusammenarbeit, u.a. Teilnahme an patientenbezogenen Rapporten, Fallbesprechungen, Teamsitzungen und Supervision
  • Alle mit der Patientenbehandlung verbundenen Aufgaben im elektronischen Klinikinformationssystem

Ihr Profil
  • Qualifikation in Bewegungstherapie (ggf. auch Physiotherapie) auf Bachelor-Niveau oder vergleichbar
  • Zusätzliche Qualifikationen in Yoga und evtl. weiteren Bewegungsformen
  • Verständnis, Interesse und Geschick in der Arbeit mit Patientinnen und Patienten in Krisensituationen, mit Persönlichkeitsstörungen und Traumatisierungen auf dem Hintergrund einer ressourcen-orientierten Grundhaltung
  • Berufserfahrung als Bewegungstherapeut/-in, Bereitschaft zu Weiterbildung
  • Kenntnisse in psychotherapeutischen Behandlungsverfahren wie DBT, Schematherapie sind von Vorteil, allenfalls wird entsprechende Weiterbildung von der Klinik gefördert
  • Sie sind eine selbständige, flexible und kommunikative Persönlichkeit mit hoher Eigenverantwortung und sozialer Kompetenz
  • Sie leben Teamgeist, schätzen und pflegen den patientenbezogenen interprofessionellen Austausch

Unser Angebot
  • Eine sehr abwechslungsreiche wie anspruchsvolle Tätigkeit in einem engagierten und erfahrenen multiprofessionellen Team
  • Eigenständiges Arbeiten auf Basis eines vertrauensvollen Arbeitsklimas
  • Solide interprofessionelle Zusammenarbeit im Haus zugunsten einer hohen Behandlungsqualität
  • Eine grosszügige Infrastruktur und moderne Therapieräume in einem hellen, freundlichen Ambiente
  • Naturnahe Umgebung mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten im Freien
  • Attraktive Anstellungsbedingungen, ergänzt durch eine Reihe von Lohnnebenleistungen
  • Zugang zu interner wie externer Weiterbildung

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Helge Löschmann, Leiter Physio- und Bewegungstherapie, +41 (0)44 929 85 24, zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via Bewerbungstool.
Ihre Kontaktperson
Helge Löschmann

Leiter Physio- und Bewegungstherapie
Tel. +41 44 929 85 24
Bewerben Sie sich für diese Stelle