Bindungsstörungen

Zu den Bindungsstörungen gehören die reaktive Bindungsstörung und die Bindungsstörung mit Enthemmung. Sie treten bei Kleinkindern und jungen Kindern auf und sind durch anhaltende Auffälligkeiten im Muster der sozialen Beziehungen des Kindes charakterisiert. Sie sind von einer emotionalen Störung begleitet und reagieren auf Wechsel in den Milieuverhältnissen.

 

Standorte

Diese Ärzte und Psychologen sind spezialisiert auf die Behandlung dieses Krankheitsbildes.