Clienia Littenheid plant neuen Standort für KIJU im Kanton Zürich

Clienia Littenheid plant neuen Standort für KIJU im Kanton Zürich

GDZ informierte heute über Zürcher Spitalplanung 2023

Wir freuen uns sehr, Ihnen bekanntzugeben, dass die Clienia Littenheid AG als Akut- und Vollversorgerin im Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie (KJP) neben dem bisherigen Standort in Littenheid auch mit dem neu geplanten Spitalstandort Oetwil am See auf der Zürcher Spitalplanung 2023 aufgeführt wird. Der Kanton Zürich will damit die stationäre Versorgung in diesem Bereich sicherstellen. Geplant ist ein Neubau mit vorerst 24 Betten auf dem Areal der Schwesterklinik, der Clienia Schlössli AG. Das bauliche Vorprojekt ist schon weit gediehen, so dass das Baubewilligungsverfahren gestartet werden kann. Die sportliche Planung zielt darauf ab, im August 2024 den Betrieb aufnehmen zu können. Die KJP in Oetwil am See wird im Zentrum KJP der Clienia Littenheid AG und unter Leitung von PD Dr. med. Lars Wöckel und Dino Zanchelli geführt werden. Mit diesem Ausbau wird die Clienia Littenheid zur grössten Schweizer Anbieterin von psychiatrischen und psychotherapeutischen Dienstleistungen für Kinder und Jugendliche.

Die Zürcher Spitallisten 2023 gehen nun in die Vernehmlassung und werden im August 2022 durch den Regierungsrat definitiv verabschiedet.

Teilen Sie den Beitrag
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Weitere Beiträge

Zentrum für Schlafmedizin Zürcher Oberland rezertifiziert
28.9.22
Clienia Schlössli
Jubiläen und Pensionierung im September 2022
27.9.22
Clienia-Gruppe
Clienia Online - News im September 2022
23.9.22
Clienia-Gruppe
Littenheid und Schlössli bieten neu Transkranielle Magnetstimulation
8.9.22
Clienia-Gruppe
Jurybericht zum Architekturwettbewerb Ersatzneubau Kinder- und Jugendpsychiatrie
4.9.22
Clienia Littenheid
Clienia-Betriebe sind auch dieses Jahr dabei: B2Mission
31.8.22
Clienia-Gruppe