Ein Pavillon geht auf Reise

Ein Pavillon geht auf Reise

Letzte Woche hat ein Team von Studierenden der ETH Zürich unseren bisherigen Musiktherapie-Pavillon in Oetwil am See abgebaut und zerlegt.

Der Pavillon wurde nicht abgerissen, damit die darin verbauten Materialien wiederverwendet werden können. Neue Nutzer sind einerseits die Studierenden, die Material des Pavillons zu einer Kuppel verbauen werden, und andererseits eine NGO in der Ukraine, die Holzpaneele, Türen und anderes für den Wiederaufbau in der Ukraine übernimmt.

Beim Abbau haben auch drei ukrainische Männer geholfen, die über das Projekt «Begegnung und Integration» der Lokalen Agenda 21 Stäfa (LA21) von der Arbeitsmöglichkeit erfahren haben.

Hier gehts zum Artikel in der "Zürichsee-Zeitung" vom 15. Juni 2022.

Teilen Sie den Beitrag
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email

Weitere Beiträge

Medienmitteilung zur Veröffentlichung des Untersuchungsberichtes gegen die Clienia Littenheid AG
2.12.22
Clienia-Gruppe
Clienia-Gruppe nimmt teil an «Interprofessionellen Reviews» von H+
1.12.22
Clienia-Gruppe
Wir warten hoffnungsvoll auf die kleinen Glücksbringer
25.11.22
Clienia Schlössli
«Schlössli»-Köche am Culinary World Cup in Luxemburg
24.11.22
Clienia Schlössli
Pensionierung im Dezember 2022
24.11.22
Clienia-Gruppe
Überraschung im Blumentopf
18.11.22
Clienia Schlössli