«Wahn und Sinn»

«Wahn und Sinn»

Podcast auf Libertin.ch und spotify.com unter Mitwirkung von Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl

Im Fokus der ersten Folge des zweiteiligen Podcasts «Wahn und Sinn» auf «Libertin - das urbane Magazin» steht Sibylle, die über ihre Drogensucht und ihre paranoide Schizophrenie spricht. Prof. Dr. med. Wolfram Kawohl, Ärztlicher Direktor der Clienia Schlössli AG, hilft als Experte, die Krankheit einzuordnen. Der Podcast kann auf einer der folgenden Plattformen angehört werden:

Libertin (Link)

Spotify (Link)

Der zweite Teil widmet sich dem Thema Psyche und Urbanität. Abermals steht Wolfram Kawohl den beiden Journalistinnen Isabelle Wachter und Rahel von Arx als Experte zur Seite:

Libertin (LInk)

Weitere Beiträge

Neue Partnerschaft mit Oxygen at Work
15.2.24
Clienia Schlössli
Clienia lanciert einen neuen Subbrand: Clienia Young
14.2.24
Clienia-Gruppe
Neue Co-Führung der Hinderer-Gruppe
8.2.24
Clienia-Gruppe
Clienia Schlössli ist neu Mitglied des VZK
7.2.24
Clienia Schlössli
500 Eintritte im ersten Jahr des Kriseninterventionszentrums KIZ
5.2.24
Clienia Schlössli
«Sechs Fliegen auf einen Schlag»
2.2.24
Clienia Schlössli