Station T2 – Behandlungsschwerpunkt Krisenbewältigung

Unerwartete, unvorhersehbare Ereignisse können Menschen aus dem Gleichgewicht bringen. Wir helfen betroffenen Personen, wieder Sicherheit und Stabilität zu finden. Wir legen Wert auf eine individuelle Therapieplanung, die auf eine möglichst rasche Linderung der Symptome und eine nachhaltige Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit zielt. Das soziale Umfeld und bei Bedarf Institutionen werden in die Behandlung einbezogen. Nach Abklingen der akuten Krise unterstützen wir auch den Übergang in eine ambulante, teilstationäre oder stationäre Weiterbehandlung.

  • Die Aufnahme erfolgt auf ärztliche Zuweisung, in begründeten Situationen auf eigene oder auf Initiative von Drittpersonen
  • Informationen zur Aufnahme erteilen die Oberärztin/ der Oberarzt oder die Stationsleiterin/ der Stationsleiter, Telefon 044 929 81 11
  • Eintritte erfolgen rund um die Uhr über die zentrale Triagestelle, Telefon 044 929 83 33. Die 24-Stunden-Betreuung (Nachtwache, Nachtarzt) garantiert ein tragfähiges Notfallkonzept.In Versicherungs- und Kostenfragen unterstützt Sie gerne die Patientenadministration, Telefon 044 929 82 46
  • Die Besuchszeiten sind täglich von 9 bis 21.30 Uhr. Wir bitten Sie, auf die Therapiezeiten Rücksicht zu nehmen

Wir versuchen, das natürliche Wechselspiel zwischen Phasen der zielgerichteten Aktivität und Phasen der Erholung und Entspannung wieder herzustellen. Als Grundlage eines erfolgreichen Veränderungsprozesses erachten wir das Prinzip der Achtsamkeit, auf dem unsere Gruppentherapien aufbauen.

Unsere Patientinnen und Patienten werden von erfahrenen Ärzten und Ärztinnen, Psychologen, diplomiertem Pflegepersonal, Physio- und Ergotherapeuten sowie Sozialarbeitern begleitet. Ihre Behandlung setzt sich aus regelmässigen Einzelgesprächen mit dem Arzt oder Therapeuten und Gesprächen mit der zuständigen Pflegefachperson (Bezugspflege) sowie der Teilnahme an therapeutischen Gruppen zusammen. Dazu gehören zum Beispiel Gesprächsgruppen basierend auf emotionalem Kompetenztraining, Elementen des DBT sowie Strategien zur Stressbewältigung oder auch die Gruppe für Sinn- und Lebensfragen. Der Therapieplan wird mit den Patienten gemeinsam erstellt. Er soll helfen, Strategien zu erlernen, um künftige Krisen zu bewältigen. Neben der psychiatrischen und psychologischen Diagnostik legen wir Wert auf eine sorgfältige medizinische Abklärung, um eine körperliche Ursache auszuschliessen bzw. adäquat zu behandeln.

Unsere Akutstation wendet sich an Patientinnen und Patienten in psychischen Ausnahmezuständen, die auf sofortige Hilfe angewiesen sind. Wir bieten auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse psychiatrische, psychotherapeutische sowie psychosoziale Unterstützung an. Unsere Patienten befinden sich in einer schwierigen Lebenssituation und sind in ihrem Umfeld an ihre persönliche Grenze gelangt. Sie fühlen sich im täglichen Leben überfordert und sind verunsichert. In solchen Situationen bieten wir professionelle Unterstützung und eine geschützte Umgebung. Wir leisten Hilfe in der ersten Phase der Behandlung. Dazu gehört eine psychiatrische Notfallversorgung mit einer sorgfältigen Diagnostik, entsprechender Behandlung sowie einer zügigen Abklärung der sozialen Situation.

Ein umfangreiches Therapieangebot, das neben pflanzlichen Heilmitteln sowie Akupunktur auch kreative, bewegungsorientierte Therapieformen beinhaltet, rundet das ärztliche, psychologische und pflegerische Angebot ab. Ergänzend zum schulmedizinischen Angebot bieten wir in enger Zusammenarbeit mit dem Institut für Naturheilkunde der Universität Zürich die Anwendung von Heilpflanzen und Akupunktur nach NADA-Protokoll. Hinzu kommen alltagspraktische Gruppen (Aktivitätsgruppe, Kochgruppe), Bewegungs- und Entspannungsgruppen (Nordic Walking, Kraftraum, Qi Gong, Yoga) und kreativ-gestalterische Gruppen (individuelles Gestalten, Land-Art-Gruppe) sowie die Musiktherapie

Die Station hat 18 Behandlungsplätze (Einer- und Zweierzimmer), alle mit Nasszelle.

Das behagliche Ambiente und die schöne Aussicht ins Grüne unterstützen die Genesung unserer Patienten. Die wohnlich eingerichteten Zimmer verfügen mehrheitlich über Telefon- und Fernsehanschlüsse (gegen Gebühr) und WLAN. Es sind auch barrierefreie Zimmer verfügbar. Auf Nachfrage gibt es auf bestimmten Stationen die Möglichkeit, ein Einzelzimmer gegen Aufpreis zu beziehen.
Unseren Patienten und Patientinnen stehen auf den Stationen Waschmaschinen und Tumbler zur freien Verfügung. Gerne waschen und bügeln wir persönliche Wäsche aber auch in unserer Wäscherei.
Wir legen grossen Wert auf eine saisonale, marktfrische und qualitativ hochwertige Küche. Das täglich wechselnde Angebot besteht aus einem Fleisch- oder Fischmenu und einem vegetarischen Gericht. Zudem servieren wir auf Verordnung des Arztes verschiedene Diätmenüs und Kostformen.

www.clienia-gastro.ch

Kiosk:

Im Empfangsbereich finden Sie Heiss- und Kaltgetränke-, Verpflegungs- und Zigarettenautomaten sowie einen Kiosk mit Tageszeitungen, ausgewählten Zeitschriften, Büchern, Süssigkeiten und Geschenken. Auch Hygieneartikel können gekauft werden. 

Internetcorner

In der Nähe des Empfangsbereichs befindet sich die 24 Stunden verfügbare Computerecke mit ADSL-Internetanschluss und Drucker.

Freizeitangebote

Die Umgebung von Oetwil am See birgt eine grosse und attraktive Auswahl an Freizeit- und Unterhaltungsangeboten. In der Nähe der Klinik finden sich unter anderem:

  • Spazier- und Wanderwege
  • Vita-Parcours und Finnenbahn 
  • Freibad (Oetwil) und Strandbäder (Greifensee, Zürichsee)
  • Hallenbäder (Männedorf, Uster)
  • Tennis- und Squash-Center (Halle)
  • Streetball-Platz
  • Langlauf-Loipe im Winter
  • Kegelbahn
  • Bibliothek, Coiffeur und Kosmetiksalon im Ort

Seelsorge Clienia Schlössli

Stationsinformationen