Kinder und Jugendliche

Unsere ambulanten Angebote für Kinder und Jugendliche

Wir bieten an unserem ambulanten Standort in Sirnach eine differenzierte, individuelle Abklärung, Beratung und anschliessende Behandlung für Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis zum 18. Lebensjahr an.

Das Kinder- und Jugendambulatorium bietet als Teil der Externen Psychiatrischen Dienste Thurgau in Sirnach ein Angebot für Kinder und Jugendliche mit psychischen Störungen, familiären und schulischen Problemen sowie Schwierigkeiten innerhalb der Peergroup. Das Angebot dient der kinder- und jugendpsychiatrischen Grundversorgung, ist jedoch nicht auf den Thurgau beschränkt.

Unser Behandlungskonzept
Die Berücksichtigung der Erwartungen und Ziele der Kinder, Jugendlichen und deren Eltern bei der Planung und im Behandlungsverlauf sind wichtige Aspekte des Vorgehens. In Absprache mit den Sorgeberechtigten können weitere Bezugs- und Betreuungspersonen, beispielsweise Beistände, Lehrpersonen, Schulsozialarbeiter oder Erzieherinnen mit einbezogen werden. Falls notwendig stellen wir die Indikation für spezielle Therapieverfahren oder ein teilstationäres/ stationäres Setting und helfen, wenn erforderlich, den Übertritt in eine stationäre Behandlung vorzubereiten. Im Rahmen eines Erstgesprächs, zu dem das Kind, die/der Jugendliche gemeinsam mit den Eltern eingeladen wird, steht die Erkennung und Erfassung der Lebensumstände, des bisherigen Entwicklungsweges und bestehender Schwierigkeiten im Vordergrund. Gemeinsam mit allen Beteiligten wird das weitere Vorgehen entwickelt. Zunächst folgt eine psychiatrische und ggf. testpsychologische Abklärung, bevor beispielsweise eine ambulante Therapie oder Beratung eingeleitet wird.

Unser Behandlungsangebot

  • Kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik
  • Psychologische Testdiagnostik
  • Einzeltherapien
  • Gruppenangebote
  • Ambulante Weiterbehandlung nach stationärem Aufenthalt
  • Medikamentöse Behandlungen im Rahmen einer Gesamtbehandlung
  • Familiengespräche und -therapien
  • Psychoedukation
  • Erziehungsberatung
  • Teilnahme an Helferkonferenzen mit Schulen, Jugendhilfen etc.
  • Beratung und Gutachten

Spezialsprechstunden
Bei bestimmten Fragestellungen, können unsere Spezialsprechstunden in Anspruch genommen werden. Innerhalb dieser Sprechstunden bieten wir spezialisierte Abklärungs-, teilweise auch Behandlungsmöglichkeiten an:

Anmeldung
Die Anmeldung der Kinder und Jugendlichen erfolgt in der Regel durch die sorgeberechtigten Eltern, in deren Auftrag auch durch Hausärztinnen, Kinder- und andere Fachärzte. Anmeldungen durch Jugendliche selbst und andere Institutionen sind nach Absprache möglich. Kostenträger sind in der Regel die Krankenversicherungen, teilweise die Invalidenversicherung.

Broschüre Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie

Dr. med. Fana Asefaw
Leitende Ärztin Ambulatorien für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie sowie Stv. Chefärztin Zentrum für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie