Clienia Bergheim Standortbroschüre

Unser Angebot • Betreuung rund um die Uhr inkl. 24-Stunden-Notfallkonzept • Heimärztin • Physiotherapie • Aktivierungsangebote • Angehörigengespräche • Aktivierende Bezugspersonenpflege • Palliative Care • Seelsorge • Coiffeur • Podologie • Ernährungsberatung • Dentalhygienikerin • Augenoptikerin Wir bieten ein individuell zusammengestelltes Programm an, das neben medikamentöser Therapie auch soziologische, pflegerische und kreative Ansätze sowie Physiotherapie und Aktivierungsangebote umfasst. Wir möchten den Alltag unsere Bewohnerinnen und Bewohnern lebenswert gestalten. Das Spektrum der Aktivitäten reicht von Kreativgruppen, Kochen, Musik, Bewegung, Vorlesen, Gedächtnistraining oder Filmclub bis zum festlichen Anlass im Saal. Diese Aktivitäten sollen auch für Menschen mit körperlichen oder psychischen Einschränkungen ein Erfolgserlebnis sein. Von umfassender Betreuung profitieren Das Clienia Bergheim in Uetikon am See ist eng mit der Privatklinik Clienia Schlössli in Oetwil am See verbunden. Der kontinuierliche Austausch und die intensive Zusammenarbeit garantieren eine hohe Fachkompetenz in der modernen Betreuung. Wir bieten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern eine Atmosphäre des Vertrauens, der Toleranz, des Respekts, der Zuwendung und Geborgenheit. Dazu gehört auch eine empathische Umgebung, in der sie sich in ihrer veränderten Existenz angenommen, bestätigt und begleitet fühlen. Angehörige mit einbeziehen Angehörigenarbeit ist ein wichtiger Teil einer modernen, integrativen Psychiatrie und Psycho- therapie und unabhängig vom Lebensalter. Angehörige sind nicht nur Mitbetroffene, sie können auch unterstützend auf das Wohlbefinden unserer Bewohnerinnen und Bewohner einwirken. Darum sind wir für sie ein verlässlicher Ansprechpartner. Mehr Leben für die verbleibende Zeit ermöglichen Bei der Betreuung schwerkranker oder sterbender Menschen folgen wir dem Grundsatz der palliativen Pflege: «Mehr Leben für die verbleibende Zeit statt mehr Zeit für das verbleibende Leben». Deshalb steht für die Betreuung dieser Menschen eine lindernde Medizin im Vordergrund, die den mut- masslichen oder expliziten Willen der Betroffenen berücksichtigt. Eine Patientenverfügung wird bei Eintritt mit den Bewohnern thematisiert. Gerne entsprechen wir demWunsch nach einem persönlichen Gespräch mit einem Seelsorger katholischer oder evangelischer Konfession. 5

RkJQdWJsaXNoZXIy MTYxNjg2MA==